Donnerstag, 23. April 2015

Nach einem Jahr ist es Zeit, DANKE zu sagen

... an alle Leser und Leserinnen, die mein erstes Jugendbuch gelesen haben

... an all diejenigen, die im Hintergrund an meinem Weg als Autorin teilhaben

... an die Literaturagentur, die Zeit und Herzblut in mich investiert

---an die Verlagsleitung von impress, die "Farben der Dunkelheit" erst möglich gemacht hat,

    und darüber weiter mit mir zusammen arbeiten wird...

Lieblingsplatz 1

Hier oben, über den Dächern von München, kann ich meinen Gedanken freien Lauf lassen und das machen, was ich am liebsten tue: schreiben, schreiben, schreiben!

   

Sonntag, 12. April 2015

Nie hätte ich für möglich gehalten, dass ich danach süchtig werde -

... nach meinen eignene Figuren, die mich nicht mehr los lassen, ein Eigenleben übernehmen, so dass ich jetzt nicht nur das zweite Buch abgeschlossen habe, sondern mich mit meinen Protagonisten und ihren Freunden b.z.w. Feinden gleich in das nächste Abenteuer stürzen möchte.


Schon bei "Farben der Dunkelheit" bin ich von Fans gefragt worden, ob ich eine Fortsetzung schreibe, was ich noch kategorisch von mir gewiesen habe. Ich bin wohl erst jetzt soweit!


Im Herbst wird es soweit sein, bis dahin müssen sowohl ich als auch alle Leser und Leserinnen sich noch gedulden. Denn eine Serie zu schreiben, ist ein echte Herausforderung. Aber genau diese unerwartete Anfrage nach einer Serie bekam ich von der Verlagsleitung vor einiger Zeit. Und jetzt? Jetzt kann ich mir selbst nicht mehr helfen und muss schreiben, in jeder noch so kostbaren freien Minute. Weil ich es meinen Figuren schuldig bin. Und natürlich den hoffentlich zahlreichen Fans, die die Serie lesen werden. 


NACHRICHT VON IRGENDWO: